Suche           

 

Wir möchten Sie auf den Webseiten des Bundesverbandes ambulanter medizinischer Rehabilitationszentren e.V. (BamR) herzlich willkommen heißen. Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen dazu wer wir sind, was wir machen und welche Ziele wir verfolgen.

Historie des Verbandes

Im Jahr 2007 wurde der BamR e.V. aus der Idee heraus geboren, die ambulante medizinische Rehabilitation über einen eigenen, bundesweit agierenden Verband gegenüber der Politik und den Kostenträger zu vertreten. Seither hat der BamR es geschafft, sich als von beiden Adressaten anerkannter Partner zu positionieren. Damit ist der BamR e.V. der einzige Verband, der sich alleinig um die Belange der ambulanten medizinischen  Rehabilitationszentren kümmert und dadurch keinem Zielkonflikt ausgesetzt ist.

Ziel und Aufgaben des Verbands

Der BamR e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, die ambulante medizinische Rehabilitation zu fördern. Zu diesem Zwecke vertritt der BamR nach außen die Interessen der Anbieter ambulanter medizinischer Rehabilitationsleistungen gegenüber der Politik und den Kostenträgern. Im Innenverhältnis bietet der Verband den Mitgliedern aktuellste Informationen zu Neuerungen und Veränderungen im System und regelmäßige Veranstaltungen mit Vorträgen zu relevanten Themen und Raum zum persönlichen Austausch mit Entscheidern anderer ambulanter medizinischer Rehabilitationszentren.

Wie werde ich Mitglied?

Der BamR richtet sich an ganztägig ambulante Rehabilitationszentren. Nur diese können gemäß unserer Satzung ordentliche Mitglieder des Verbandes werden. Vorrausetzung hierfür ist ein Vertrag nach §§ 40 oder 111c SGB V oder §21 SGB IX bzw. eine Belegungszusage durch einen Rentenversicherunsträger. Wer über keinen vorgenannten Vertrag verfügt, aber dennoch Interesse an einer Mitgliedschaft im BamR hat, kann im Rahmen einer Fördermitgliedschaft dem Verband beitreten.

Der Mitgliedsbeitrag wurde mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 26.02.2018 von einen Jahresbeitrag in Höhe von € 2.000 auf einmalig € 1.000 für das Jahr 2018 abgesenkt.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft lassen Sie uns bitte den ausgefüllten Antrag auf Mitgliedschaft zukommen.

Suche