Suche           

Aktuelles aus der Arbeit des BamR

  • BamR e.V. in 2019 wieder stark auf der therapie Leipzig vertreten ein-/ausblenden minimieren/maximieren

    therapie leipzig
     

    Der BamR e.V. wird auch im Jahr 2019 wieder mit verschiedenen Veranstaltungen im Programm der therapie Leipzig vertreten sein.

    Die therapie Leipzig findet vom 07. - 09. März 2019 auf dem Gelände der Leipziger Messe statt.

    Los geht es mit einer gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung in der Glashalle, die in Kooperation aus DEGEMED, BV Geriatrie, ZVK und BamR gestaltet wird. Ebenfalls am ersten Tag findet nachmittags wieder die Jahreshauptversammlung des BamR e.V. in den Räumlichkeiten der Messe statt.

    Am Freitag, den 08. März findet das "7. Leipziger Symposium – Ambulante Rehabilitation in Deutschland" statt, bei dem aus vielen verschiedenen Perspektiven auf die aktuellen Entwicklungen im Bereich der ganztägig ambulanten medizinischen Rehabilitation eingegangen wird. Unter anderem werden Herr Andreas Konrad (DRV Bund), Herr PD Dr. Wolf Nürnberg (DRV MD), Herr Dr. Philipp Köster (DRV BSH) und Herr Meinolf Moldenhauer (GK-SV) einen Beitrag stellen. 

    Der Vorstand freut sich auf rege Teilnahmen. Für Mitglieder des BamR e.V. gibt es ein Kontingent an Sonderkarten.

  • Nachsorge ab 01.01.2019 - Formulare online und neuer Preis für T-Rena ein-/ausblenden minimieren/maximieren


     

    nachsorgeDie Deutsche Rentenversicherung hat mit Rundschreiben 18 und 19 vom 25.10.2018 neue Informationen bezüglich der Änderungen in der Nachsorge ab dem 01.01.2019 verteilt. Das ab dem 01.01.2019 gültige Rahmenkonzept zur Nachsorge und die dazugehörigen Anlagen, die die einzelnen Leistungen im Detail beschreiben, finden Sie auf der Webseite der DRV. Die beiden Rundschreiben inkl. der Anlagen finden Mitglieder im Mitgliederbereich.

    Die Anlage 4 zum Rundschreiben 18/2018 gibt nun entgegen der bisherigen Darstellungen für T-RENA-Leistungen eine Vergütung in Höhe von 8,00 € pro Einheit und 47,00 € für die Einweisung an. Die Anlage 1 zum Rahmenkonzept, die über den oben aufgeführten Link zu finden ist, wurde noch nicht aktualisiert. Dort findet man noch die bisherigen Werte (7,00 € bzw. 45,00 €). Das neue Formular zur Abrechnung der T-RENA-Leistungen (G04831) führt aber ebenfalls die geringfügig höheren Werte auf. 

    Über die Webseite der Rentenversicherung lassen sich nun auch sämtliche Formulare, die für die Nachsorgeleistungen ab 01.01.2019 zu verwenden sind, einsehen.

    Diese sind unterteilt in Formulare für Nachsorgeanbieter und Formulare für Rehaeinrichtungen, die Nachsorgeleistungen verordnen.

  • Vorträge zur Klausurtagung 2018 online ein-/ausblenden minimieren/maximieren


     

    klausurtagung teltow

    Die Präsentationen zu den Vorträgen der diesjährigen Klausurtagung sind nun im Mitgliederbereich hinterlegt.

    Wir freuen uns bereits jetzt darauf, alle Teilnehmer bei unserer Jahreshauptversammlung und dem "Symposium ambulante Rehabilitation in Deutschland" am 07. und 08. März 2019 in Leipzig begrüßen zu dürfen.

    Die nächste Klausurtagung wird im Oktober 2019 in Crailsheim stattfinden.

  • Vergütungssatzerhöhungen rechtzeitig beantragen ein-/ausblenden minimieren/maximieren

    steigerungsrateDas Statistische Bundesamt hat am 28.09.2018 den Orientierungswert für Krankenhäuser bekannt gegeben. Dieser liegt für 2018 bei 1,96%. (Quelle)

    Das Bundesministerium für Gesundheit hat am 30.08.2018 die Veränderungsrate der Grundlohnsumme in Höhe von 2,65% bekannt gegeben. (Quelle)

    Wir empfehlen unseren Mitgliedern beim federführenden Rentenversicherungsträger und bei den belegenden Krankenkassen eine Anpassung des Vergütungssatzes in Höhe der Grundlohnsummensteigerung von +2,65% zu beantragen. Bitte beachten Sie hierbei die Einhaltung der Fristen. Die Rentenversicherungsträger haben hier den 30.11. des jeweiligen Jahres mitgeteilt. Die Fristen mit der GKV ergeben sich aus den Regelungen der jeweiligen Vergütungsvereinbarungen.

  • Nächste Klausurtagung findet am 12. und 13. Oktober 2018 in Teltow statt ein-/ausblenden minimieren/maximieren


     

    teltowDie Klausurtagung wird in diesem Jahr in der Nähe von Berlin im Rehazentrum Teltow stattfinden.

    Neben zwei externen Referenten von Seiten der Deutschen Rentenversicherung zu den brandaktuellen Themen Zuweisungssteuerung und Strukturanforderungen und den Referaten zu weiteren interessanten Inhalten wird es wieder ausreichend Raum für den geselligen Austausch unter den Mitgliedern geben.

    Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

  • Stand beim 27. Rehawissenschaftlichen Kolloquium ein-/ausblenden minimieren/maximieren

    Stand beim 27. Reha-Kolloquium
     

    Vom 26. - 28. Februar 2018 hat sich die Rehaszene in München auf dem 27. Rehawissenschaftlichen Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung in München getroffen. Auch der BamR e.V. war mit einem Stand auf der Ausstellerfläche dabei. In den Räumen des Congress Centers München fand dann am Montag, den 26.02. auch die Mitgliederversammlung des Verbands statt, bei der Frau Dr. Annemarie Janssen und Herr Matthias Graeber jeweils für eine weitere Amtszeit im Vorstand bestätigt wurden.

    Die vielen Diskussionen im Rahmen der Jahreshauptversammlung, der beiden Abendveranstaltungen und am Stand des BamR haben den Vorstand in seinem Tun bekräftigt, sich mit lauter Stimme für die ganztägig ambulante Rehabilitation zu engagieren.

     

  • Nächste Mitgliederversammlung am 26.02.2018 ein-/ausblenden minimieren/maximieren

    Die nächste Mitgliederversammlung des BamR e.V. wird am Montag, den 26.02.2018 um 12:30 Uhr im Rahmen des 27. Rehawissenschaftlichen Kolloquiums im Internationalen Congress Center München stattfinden. Die schriftliche Einladung inklusive Tagesordnung wird im Januar 2018 an alle Mitglieder versandt. Am Abend des 26.02. wird der BamR wieder einen geselligen Abend für die Mitglieder organisieren, der Platz für Austausch schafft.

     

  • Klausurtagung in Brandenburg an der Havel ein-/ausblenden minimieren/maximieren
    Die Klausurtagung 2017 hat vom 13.-14. Oktober 2017 im schönen Brandenburg an der Havel stattgefunden. Gastgeber war das Team des Vitalis Brandenburg, das einen hervorragenden Rahmen zur Verfügung gestellt hat. Die Veranstaltung bot den Mitgliedern einen Überblick über viele aktuelle Themen, vom Datenschutz bis zur Belegungssteuerung durch die DRV. Im Anschluss an den ersten Tag gab es in der Werft hervorragendes Essen und viel Raum für weitere Diskussionen und ungezwungenen Austausch. Die Unterlagen zur Klausurtagung finden sich für Mitglieder im Mitgliederbereich.
     
    Die Teilnehmer der Klausurtagung in Brandenburg

Suche